Motorworld auf Instagram –  hier folgen für exklusive Inhalte 
Logo Motorworld
15. Juni 2023

MOTORWORLD Köln-Rheinland seit 5 Jahren am Start – und die Fahrt geht schwungvoll weiter

Artikel teilen:

Mit einem jubiläumswürdigen H-Kennzeichen-Treff und der Eröffnung des neuen Gastro-Highlights „El Carrito – Bar y Cocina Panamericana“ zeigt die automobile Erlebniswelt einmal mehr ihre Stärken für Karossen und Kulinarik

Köln, 15. Juni 2023. Im Juni 2018 öffnete die Motorworld Köln-Rheinland erstmals ihre Türen – damit hob sich dort auch der Vorhang für die Michael Schumacher Private Collection, eine der weltweit bedeutendsten Motorsportsammlungen mit Original-Formel-1-Boliden des 7-fachen Formel-1-Weltmeisters. So bietet die automobile Erlebniswelt seit 5 Jahren Fahrkultur, Lifestyle und Action in ganz eigener und vor allem außergewöhnlicher Dimension. Denn auf dem über 50.000 Quadratmeter großen Areal des ehemaligen historischen Flughafens Köln-Butzweilerhof bewegt sich ständig etwas. Jüngster Coup: Die Eröffnung des Restaurants „El Carrito – Bar y Cocina Panamericana“. Dieses neue kulinarische Highlight, außergewöhnliche Fahrzeuge und vieles mehr lassen sich am kommenden Sonntag im Rahmen eines H-Kennzeichen-Treffs anlässlich des 5-jährigen Jubiläums erleben. Die Motorworld heißt von 10 bis 17 Uhr hierzu alle Auto- und Motorrad-Enthusiasten der Umgebung samt Familien, Freunden und Interessierten am „Butz“ herzlich willkommen.

„El Carrito – Bar y Cocina Panamericana“: Eine Traumroute als Restaurantkonzept

Als längste zusammenhängende Straßenverbindung verläuft die Panamericana von Alaska bis Feuerland. Der mexikanische Teil der Strecke ist sogar Austragungsort des spektakulären Autorennens La Carrera Panamericana. Keine Frage also, dass sich im „El Carrito – Bar y Cocina Panamericana“ genau die kulinarischen Spezialitäten vereinen, die entlang der legendären Route zwischen Texas und Peru zu finden sind – und den Gästen damit eine wahre Rallye durch die Küchen Mittel- und Südamerikas geboten wird, die am Ende auch auf die Nikkei-Kitchen der japanischen Einwanderer Perus trifft. Kostprobe gefällig? Tapas, Tacos, Quesadillas, Fajitas, Enchiladas und Ceviche finden sich auf der Speisekarte neben loaded Sushirolls, Salaten, Bowls, Burgern sowie Fleisch- und Fisch-Spezialitäten. Dazu gibt es ausgesuchte Weine aus Übersee, hausgemachte Limonaden, Bierspezialitäten, Longdrinks, Cocktails und erlesene Spirituosen aus Mittel- und Südamerika sowie Klassiker wie Tequila, Mezcal und Rum. Und weil das „El Carrito“ die ganze Woche über von 7 bis 24 Uhr geöffnet hat, freitags und samstags sogar bis 1 Uhr, gibt es natürlich auch ein üppiges Frühstücks- und Lunchbuffet sowie einen sonntäglichen Brunch. Die Speisekarte finden Interessierte auf der Restaurantwebsite www.el-carrito.de.

Neben der Kulinarik zeigt sich im „El Carrito – Bar y Cocina Panamericana“ die gesamte Gestaltung buchstäblich abgefahren: So zieht sich ein gelber Streifen durch das Restaurant, der die Route der La Carrera Panamericana symbolisiert; das dazugehörige Rallye-Feeling entsteht spätestens beim Blick auf den Porsche 550 Spyder, der sich prominent in das charakterstarke, mittel- und südamerikanisch anmutende Interieur integriert.

Die Gäste, die Vollblut-Gastronom und „El-Carrito“-Inhaber Hubert Sterzinger zum Grand Opening am 15. Juni empfängt, darunter als Ehrengast Norbert Haug, ehemaliger Motorsportchef von Mercedes-Benz, dürfen das einzigartige Ambiente schon mal inspizieren. Auch Andreas Dünkel, Gründer und Vorsitzender der Motorworld Group, gratuliert vor Ort zur Eröffnung: „Im ‚El Carrito‘ treffen wahrlich mobile und gastronomische Leidenschaft aufeinander. Das Restaurantkonzept wurde mit viel Erfahrung, Know-how, Kreativität und Liebe zum Detail entwickelt. Es ist ein wahrer Wohlfühlort geworden, spricht alle Sinne an und ergänzt das kulinarische Angebot der Motorworld Köln-Rheinland perfekt.“

Denn neben dem „El Carrito – Bar y Cocina Panamericana“ gibt es in der Motorworld noch weitere gastronomische Highlights. Bei Appetit auf italienische Küche steuert man am besten die MOTO Food Garage Pizza Pasta Bar an. Für ein saftiges Steak ist das Abacco’s Steakhouse die richtige Adresse und im Ahoi! By Steffen Henssler dürfen sich die Gäste über die Henssler-typische Hafen-Atmosphäre freuen.

EL CARRITO 0058 c El Carrito Koeln
EL CARRITO 0071 c El Carrito Koeln

Pulsierender Treffpunkt der Mobilität

Leckereien gibt es in der Motorworld nicht nur in kulinarischer Hinsicht, sondern auf unterschiedlichsten Ebenen. Das Hauptaugenmerk liegt natürlich auf dem Thema Mobilität – angefangen bei den zahlreichen Events für Auto- und Motorradfans, über exklusivste historische und moderne Fahrzeugmarken sowie das Angebot an Glasboxen, in denen Liebhaberfahrzeuge untergestellt werden können, bis hin zu spezialisierten Werkstätten sowie Zubehör- und Accessoires-Shops.

Darüber hinaus bietet die automobile Erlebniswelt viel Spaß und Action für die ganze Familie. Beispielsweise lässt es sich als Pilot im Cockpit eines Aerotask-Flugsimulators abheben, als Rennfahrer im Rennsimulator der SimRacing Lounge davonbrausen oder im großen 4-Takt-Hangar im BattleKart auf projizierten Spielmodi Gas geben. Kurz: hier gehen Fahrkultur und Lifestyle eine perfekte Symbiose ein.

Besonders erwähnenswert: Der Eintritt in die faszinierende Erlebniswelt ist das ganze Jahr über kostenfrei. Dies gilt sogar für die einzigartige „Michael Schumacher Private Collection“, in der auf über 1.000 Quadratmetern die weltweit bedeutendste Sammlung an Boliden und Erinnerungsstücken der Formel-1-Legende zu sehen ist.

Zum 5-Jährigen: H-Kennzeichen-Treff und Erlebnisse für die ganze Familie

Apropos sehen: Anlässlich des 5-jährigen Jubiläums heißt die Motorworld Köln-Rheinland am kommenden Sonntag, 18. Juni 2023, von 10 bis 17 Uhr alle Auto- und Motorrad-Enthusiasten der Umgebung samt Familien, Freunden und Interessierten am „Butz“ herzlich willkommen. Im Fokus steht an diesem Tag der markenoffene H-Kennzeichen-Treff für historische Automobile und Motorräder – 30 Jahre und älter.

In der historischen Empfangshalle präsentiert Car Classics Cologne eine Ausstellung edler Karossen aus den 1930er Jahren, die von Steve McQueen-Fotografien und einer Ausstellung von Ferrari-Bildern umrahmt werden. Die Besucher erwarten aber natürlich auch Supercars, die Angebote weiterer Aussteller und viele Aktivitäten für Groß und Klein.

Tagen und Nächtigen in der Motorworld Köln-Rheinland

Multifunktionale, technisch perfekt ausgestattete Tagungs- und Seminarräume und ein historischer 4-Takt-Hangar, in dem bis zu 4.000 Personen Platz finden – die Motorworld Köln-Rheinland ist prädestiniert für große und kleine Veranstaltungen wie Businessevents, Incentives, Kongresse, Messen, Tagungen, Seminare sowie Produkt- und Fahrzeugpräsentationen oder auch private Feiern wie Hochzeiten und Jubiläen.

Abgerundet wird das Angebot der automobilen Erlebniswelt durch das V8 Hotel Köln, das nicht nur für Tagungsgäste ein Highlight ist. Hier kann jeder seinen Träumen nachhängen, der einfach mal einen Wochenendtrip hierher machen oder schlichtweg mehr Zeit in der Motorworld verbringen möchte. Der Clou: In den Car-Suites kann das eigene Auto direkt neben dem Zimmer hinter Glas geparkt werden. Und auch die individuell gestalteten Themenzimmer wie BMW Boxengasse, Bella Italia! Fiat 1300 oder Carwash VW Käfer schenken ein unvergleichliches Feeling – nicht zuletzt dank der stylischen Betten im Autodesign.

Weitere Informationen unter:
www.motorworld.de/koeln-rheinland/
www.instagram.com/motorworld_koeln_rheinland/
www.facebook.com/motorworld.koeln.rheinland/

MOTORWORLD Group

Die Motorworld Group ist eine eigenständige Unternehmensgruppe, die aus der Unternehmensgruppe DÜNKEL Holding mit Sitz in Schemmerhofen (Baden-Württemberg, Deutschland) hervorgeht. Der Ursprung des familiengeführten Unternehmens geht auf das Jahr 1930 zurück. Die Motorworld Group entwickelt, baut und betreibt Erlebniswelten, die der mobilen Leidenschaft gewidmet sind, und gilt in ihrer Gesamtheit als weltweit größtes, mehrfach auch international ausgezeichnetes, markenunabhängiges Oldtimer- und Sportwagenzentrum. Sie vereint mit über 40 der weltweit wertvollsten und exklusivsten Fahrzeugmarken das Marken-Who-is-Who der gesamten Mobilitätsbranche.
Erster Standort ist die 2009 eröffnete und seither mehrfach erweiterte Motorworld Region Stuttgart in Böblingen. Weitere Projekte und Aktivitäten unter der Marke MOTORWORLD® wurden in den vergangenen Jahren initiiert. Nach dem gleichen Konzept wie die Motorworld Region Stuttgart eröffnete im Juni 2018 die Motorworld Köln-Rheinland. Hier findet sich eine der bedeutendsten Sammlungen des Motorsports: Die private Sammlung von Formel-1-Legende Michael Schumacher. Im Mai 2021 hat die imposante Motorworld München ihre Tore geöffnet.
Weitere in Planung und im Bau befindliche und bereits teilaktive Standorte sind die Motorworld Zeche Ewald-Ruhr, die Motorworld Luxembourg sowie die Motorworld Mallorca. Dem Konzept der Motorworld Manufakturen folgen die Standorte in Berlin, Rüsselsheim und Zürich. Das Motorworld Village Metzingen setzt den Fokus auf Veranstaltungen.
Um den steigenden Anforderungen von Umweltschutz und Effizienz gerecht zu werden, setzt die Motorworld Group auf regenerative Energiequellen. Dank eigener Photovoltaikanlagen und Blockheizkraftwerken spart sie so viel CO2 ein, dass sie sich selbst bei vollem Event-Betrieb als klimaneutral bezeichnen kann.
www.motorworld.de
www.facebook.com/MotorworldGroup
www.instagram.com/motorworld_group
www.linkedin.com/company/motorworld-group/

© Siehe Dateiname