NEU: Glamping in der Zeche Ewald | EM-Village Herten ⚽
Verleihung des IWS ImmobilienAward (v.l.n.r.): Micha Hagel (Geschäftsführer Motorworld Village Metzingen), Daniel Reusch und Jochen Klarmann (Partnerarchitekten bei Klarmann | Reusch | Rottmeier Freie Architekten PartGmbB), Marc Brosch (Projektleitung Motorworld Village Metzingen), Wolfgang Riehle (Laudator, Juryvorsitz und Ehrenpräsident der Architektenkammer Baden-Württemberg).
30. Oktober 2023

MOTORWORLD Village Metzingen erhält ImmobilienAward Metropolregion Stuttgart 2023

Artikel teilen:

Eventlocation in der Kategorie „Sondernutzung Gewerbeimmobilien“ ausgezeichnet 

Metzingen/Stuttgart, 30. Oktober 2023. Bereits zum neunten Mal vergab der Branchenverband IWS Immobilienwirtschaft Stuttgart e.V. die Auszeichnung ImmobilienAward Metropolregion Stuttgart an außergewöhnliche Projekte in der Region. Dabei konnte das Motorworld Village Metzingen als Eventlocation mit seinem einzigartigen Konzept – konsequenter Bestandserhalt des denkmalgeschützten Industrieareals, hochmoderne Technik und atmosphärische Illumination – punkten und in der Kategorie „Sondernutzung Gewerbeimmobilien“ den Sieg einfahren.

Am 26. Oktober 2023 versammelten sich in der „Alten Reithalle“ in Stuttgart rund 400 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, um die Preisträger des alle zwei Jahre stattfindenden ImmobilienAwards Metropolregion Stuttgart zu würdigen. Darunter auch die Vertreter des Motorworld Village Metzingen, die die Auszeichnung im Rahmen der feierlichen Abendveranstaltung entgegennahmen: Geschäftsführer Micha Hagel und Projektleiter Marc Brosch sowie die beiden Architekten Daniel Reusch und Jochen Klarmann (Partnerarchitekten bei Klarmann | Reusch | Rottmeier Freie Architekten PartGmbB).

Die hochkarätig besetzte Jury legte auch in diesem Jahr ihr Augenmerk auf außergewöhnliche Immobilien und Projekte aus der Metropolregion Stuttgart, die gestalterisch, ökonomisch, technisch und ökologisch Maßstäbe setzen und mit einem hohen Innovationscharakter zu überzeugen wissen – zugleich jedoch auch den gestiegenen Anforderungen hinsichtlich Klimaschutz, ESG und Energieverbrauch Rechnung tragen.

All das bringt das Motorworld Village Metzingen mit, wobei die Jury explizit hervorhob, dass der konsequente, minimal-invasive Bestandserhalt anstelle sonst üblicher Luxussanierungen ein echtes Alleinstellungsmerkmal darstelle und das Motorworld Village Metzingen bereits jetzt zu einer Attraktion mit überregionaler Strahlkraft geworden sei. Auf dem 26.000 m² großen Gelände der ehemaligen Henning Schmiedetechnik sind insgesamt elf denkmalgeschützte Gebäude angesiedelt, die sich hervorragend ergänzen und Veranstaltungen jeglicher Art und Größenordnung eine ideale Bühne bieten.

Eventlocation im Industriedenkmal – die Erfolgsgeschichte ist noch in Fahrt

Sieben der elf Gebäude sind bereits saniert und mit State-of-the-Art-Technologie ausgestattet, aber die Erfolgsgeschichte geht natürlich weiter. Auch die verbleibenden Gebäude werden nun sukzessive in das innovative Gesamtkonzept integriert. Zukünftig wartet das Motorworld Village Metzingen dann mit 5.000 m² Indoor- sowie 3.500 m² Outdoor-Veranstaltungsfläche auf und gibt 10 bis 10.000 Menschen Raum zum Tagen und Feiern. Ebenfalls ein Plus: Es liegt in unmittelbarer Nähe zur Outlet-City Metzingen und punktet zudem mit einer sehr guten Anbindung an den nur 23 Kilometer entfernten Flughafen Stuttgart und die benachbarten Städte Reutlingen und Tübingen.

Die industrie-historische Kulisse des 150 Jahre alten Schmiedeareals, Entertainment- und Präsentationsangebote wie der Aerotask-Flugsimulator und eine rund 80 m² große kinetische curved LED-Wand im Schmiededom ermöglichen einzigartige Erlebnisse; überdies tragen auch die ansässigen Werkstätten, Dienstleister und Lifestyle-Anbieter rund um die Zwei- und Vierrad-Mobilität zur besonderen Ausstrahlung des Motorworld Village Metzingen bei.

Weitere Informationen:
www.motorworld.de/metzingen www.facebook.com/motorworldvillagemetzingen www.instagram.com/motorworldmetzingen

MOTORWORLD Group
Die Motorworld Group ist eine eigenständige Unternehmensgruppe, die aus der Unternehmensgruppe DÜNKEL Holding mit Sitz in Schemmerhofen (Baden-Württemberg, Deutschland) hervorgeht. Der Ursprung des familiengeführten Unternehmens geht auf das Jahr 1930 zurück. Die Motorworld Group entwickelt, baut und betreibt Erlebniswelten, die der mobilen Leidenschaft gewidmet sind, und gilt in ihrer Gesamtheit als weltweit größtes, mehrfach auch international ausgezeichnetes, markenunabhängiges Oldtimer- und Sportwagenzentrum. Sie vereint mit über 40 der weltweit wertvollsten und exklusivsten Fahrzeugmarken das Marken-Who-is-Who der gesamten Mobilitätsbranche.

Erster Standort ist die 2009 eröffnete und seither mehrfach erweiterte Motorworld Region Stuttgart in Böblingen. Weitere Projekte und Aktivitäten unter der Marke MOTORWORLD® wurden in den vergangenen Jahren initiiert. Nach dem gleichen Konzept wie die Motorworld Region Stuttgart eröffnete im Juni 2018 die Motorworld Köln-Rheinland. Hier findet sich eine der bedeutendsten Sammlungen des Motorsports: Die private Sammlung von Formel-1-Legende Michael Schumacher. Im Mai 2021 hat die imposante Motorworld München ihre Tore geöffnet.

Weitere in Planung und im Bau befindliche und bereits teilaktive Standorte sind die Motorworld Zeche Ewald-Ruhr, die Motorworld Luxembourg sowie die Motorworld Mallorca. Dem Konzept der Motorworld Manufakturen folgen die Standorte in Berlin, Rüsselsheim und Zürich. Das Motorworld Village Metzingen setzt den Fokus auf Veranstaltungen.

Um den steigenden Anforderungen von Umweltschutz und Effizienz gerecht zu werden, setzt die Unternehmensgruppe Dünkel inklusive der Motorworld Group auf regenerative Energiequellen, darunter Photovoltaikanlagen und Blockheizkraftwerke. Dadurch werden jährlich über 10.000 Tonnen CO eingespart.

www.motorworld.de
www.facebook.com/MotorworldGroup
www.instagram.com/motorworld_group
www.linkedin.com/company/motorworld-group

© Titelfoto: IWS, Wolfgang List, alle weiteren siehe Dateiname