MICROLINO MÜNCHEN

Urbane Mobilität

Micro Mobility Systems ist die Erfinderfirma des modernen Tretrollers und hat damit die urbane Mobilität umweltfreundlicher und platzsparender gemacht. 2015 startete das Unternehmen die Entwicklung des elektrischen Stadtflitzers Microlino.

Gegründet von Wim Ouboter im Jahre 1999, ist Micro seither ein Familienunternehmen, das sich auf Innovation und Qualität fokussiert. Mit über 50 Millionen verkauften Scootern ist Micro eines der erfolgreichsten Unternehmen im Bereich der Mikromobilität. 2013 startete die Entwicklung der ersten Generation E-Scooter, es folgten Kollaborationen mit Automobilherstellern wie Peugeot, BMW oder Mercedes, die gemeinsam mit Micro einen E-Scooter entwickelt haben.

2015 startete die Entwicklung des Microlino, einem elektrischen Stadtauto, das die Vorzüge eines Motorrads mit denen eines Autos kombinieren soll. Inspiriert von den Kabinenrollern aus den 50er Jahren vereint der Microlino retro Charme mit modernem Design. Mit bis zu 200 km Reichweite und einem Basispreis von 12.000 Euro soll das Fahrzeug ideal für die Alltagsstrecke sein. Es liegen bereits mehr als 19.000 Reservierungen für den Microlino vor, die Produktion startet 2021.

MICROLINO MÜNCHEN
Am Ausbesserungswerk 8
80939 München

MICROLINO AG
Bahnhofstrasse 10
CH-8700 Küsnacht